Sommersportwoche der 5A und 5C in Seeboden am Millstättersee 2017

Vom 15. – 20. Mai fuhren die 5A und der GEG-Zweig der 5C gemeinsam sechs Tage auf Sportwoche nach Seeboden, Millstättersee (Kärnten). Begleitet wurden sie von Prof. Ursula Kogler, Prof. Alexander Parz und Prof. Jakob Altzinger.

Jede Schülerin und jeder Schüler hatte die Möglichkeit, sich für zwei verschiedene Sportarten zu entscheiden. Am Vormittag und auch am Nachmittag hatte jede/r 1 ½ Std. Sport. Man konnte Sportarten wie Klettern, Volleyball, Tennis, Reiten, Stand up Paddling oder Tanzen auswählen.

Die Tage waren sehr vielfältig. Wir hatten jeden Tag die Möglichkeit, schwimmen zu gehen oder in unserer Freizeit Fußball, Volleyball oder Tischtennis zu spielen. Den ersten Abend verbrachten wir am Zimmer, da wir von der Fahrt etwas erledigt waren. Zwei der Abende spielten wir Volleyball, Fußball oder Frisbee. Den dritten Abend wanderten wir eine Stunde hinauf zur Burg Sommeregg, die uns eine beindruckende Aussicht bot. Als Abschluss gingen wir am letzten Abend Minigolf spielen, was ziemlich lustig und cool war.

Die sechs Tage waren cool, vielfältig, überhaupt nicht langweilig, wunderbar und alle Schülerinnen und Schüler behalten diese Woche in toller Erinnerung.

Ein großes Dankeschön an die Lehrkräfte, die diese Woche für uns gestaltet haben.

Victoria S., 5C

.

-